CommandMode/de

From The Battle for Wesnoth Wiki

Kommandomodus

Du kannst den Kommandomodus durch das Drücken von ' : ' in einem Einzel- oder Mehrspielerszenario aktivieren (vor Version 1.1.1 musste man Umschalt + ; drücken). Da das aber nicht auf allen Tastaturen möglich ist, kannst du die Tastenkombination über die Einstellungen oder das manuelle Ändern der Datei game.cfg modifizieren.

Hinweis: im Kommandomodus kannst du markieren, kopieren und einfügen.

Diverse vi-ähnliche Befehle sind in diesem Modus verfügbar. Sie sind in der Datei menu_events.cpp definiert. Ab dem 1.5-Zweig gibt es das :help-Kommando, das alle verfügbaren Befehle auflistet, und :help foo würde weitere Informationen über den Befehl foo anzeigen. Hier eine etwas zuverlässlichere Liste:

:q!
Beendet das Szenario (ohne Rückfrage).
:w
Speichert das Spiel (ohne Rückfrage).
:wq
Speichert und beendet das Spiel (ohne Rückfrage).
:refresh
Aktualisiert den Bildschirminhalt.
:droid [Seite] [on|off]
Schaltet für den Spieler auf Seite Seite zwischen KI und menschlichem Spieler hin und her. Der Spieler/Klient, der diese Seite kontrolliert, muss den Befehl ausgeben. Wird side nicht angegeben, so wird die momentan agierende Seite modifiziert.
:muteall
Schaltet das Stummschalten aller Beobachter an/aus.
:mute [Benutzername]
Schaltet einen bestimmten Beobachter stumm. Ohne das Argument Benutzername wird eine Liste aller stumm geschalteten Spieler angezeigt.
:unmute [Benutzername]
Schaltet Stummschaltung eines bestimmten Beobachters aus. Ohne das Argument Benutzername wird die Stummschaltung aller Beobachter ausgeschaltet (außer, wenn das muteall-Kommando aktiv ist).
:kick Benutzername
Wirft einen Spieler aus einer Mehrspielerpartie hinaus. Er kann der Partie wieder beitreten. Dazu geeignet, Spieler mit Verbindungs- oder andern Problemen freundlich aus dem Spiel zu entfernen.
:ban Benutzername
Verbannt einen Spieler anhand der IP-Adresse von Benutzername aus einer Mehrspielerpartie. Der betreffende Spieler muss dafür nicht in dieser Partie sein, es reicht, wenn er auf dem Server ist.
:unban Benutzername
Entbannt einen Spieler, der aus einer Mehrspielerpartie verbannt wurde, anhand der IP-Adresse von Benutzername. Es reicht, wenn der betreffende Benutzer auf dem Server ist.
:control Seitennummer Benutzername
Die Kontrolle von Seite Seitennummer (von dir kontrolliert) an Benutzername (Spieler oder Beobachter) abgeben.
:clear
Alle Chatnachrichten entfernen.
:debug
Debug-Modus anschalten (funktioniert im Mehrspielermodus nicht). Der Debug-Modus lässt sich durch das :nodebug-Kommando oder das Schließen des Spiels aufheben.
:theme
Lässt das Motivauswahlmenü erscheinen.
:nosaves
Schaltet die Autospeicherfunktion ab.
:show_coordinates (oderr :sc)
Zeigt die Koordinaten aller sichtbaren Felder an.
:show_terrain_codes (oder :tc)
Zeigt die Geländekürzel aller sichtabren Felder an.
:discover
Zeigt alle bis dahin versteckten Einheitenbeschreibungen in der Hilfe an.

Zusätzliche Debug-Kommandos

Der Debug-Modus (:debug) macht zusätzliche Befehle verfügbar:

:lua Anweisung
Eine Lua-Anweisung ausführen.
:nodebug
Schaltet den Debug-Modus aus.
:n
Zum nächsten Szenario springen (falls vorhanden, wird ein victory-Event ausgelöst).
:shroud
Schaltet den Schleier der Finsternis an/aus.
:fog
Schaltet den Nebel des Krieges an/aus.
:gold Menge
Fügt dem momentanen Goldvorrat des aktiven Spielers Menge Gold hinzu.
:create Einheitentyp
Erstellt ene neuen Einheit spezifizierten Typs auf dem zuletzt ausgewählten Feld.
:unit hitpoints=Wert
Die Lebenspunkte einer Einheit modifizieren.
:unit experience=Wert
Die Erfahrungspunkte einer Einheit modifizieren.
:unit Attribut=Wert
Wenn eine Einheit ausgewählt ist, wird Attribut dieser Einheit auf Wert gesetzt. Siehe SingleUnitWML für mögliche Attribute.
:unit advances=N
Wenn eine Einheit ausgewählt ist, wird sich diese N-mal entwickeln.
:set_var Variable=Wert
Setzt eine WML-Variable auf einen bestimmten Wert.
:show_var Variable
Zeigt ein Fenster mit dem Wert/Inhalt der Variable.
:throw/fire Event-Name
Löst ein bestimmtes Event (z.B. time over oder enemies defeated) aus.
:inspect
Zeigt ein Inspektionsfenster, das alle Variablen, alles über alle Teams und die KI-Einstellung anzeigt.
:cl
Lässt ein Menü erscheinen, mit dem man sofort zu einem bestimmten Szenario springen kann.
:turn [Nummer]
Springt zu Runde Nummer. Ist kein Argmuent Nummer gegeben, so wird die Rundennummer um 1 erhöht.
:turn_limit [Nummer]
Ändert das Rundenlimit für ein bestimmtes Szenario zur spezifizierten Nummer. Ist kein Argument Nummer vorhanden oder hat es den Wert -1, so wird das Rndenlimit entfernt.
:version
Zeigt Version und Unterversion des Spiels an.

Siehe auch

This page was last modified on 12 August 2017, at 03:30.